Bio, regional, sicher.

Bitte wählen Sie Ihre Landesorganisation:

Auswahl aufheben

Info: Nach Ihrer Auswahl wird immer das Menü der jeweiligen Landesorganisation eingeblendet (auf Mobil links oben auf Menü klicken). Sie werden jetzt zur Startseite der Landesorganisation weitergeleitet, außer sie deaktivieren unten die entsprechende Option.

Regionalversammlung Hartberg

© Bio Ernte Steiermark/Königshofer

30 % Bio bis 2027

Dieses Ziel ist im österreichischen Bio-Aktionsprogramm verankert und würde für die Steiermark ein Plus von 22.000 ha Bio-Fläche bedeuten. Das ist ein sehr ambitioniertes Ziel und auch herausfordernd für alle Sparten, jedoch muss uns eines klar sein: Investieren wir in Bio, so investieren wir in unsere Zukunft. Denn Bio ist eine Antwort auf den Klimawandel. Prof. Hülsbergen (TU München) stellt die Kosteneinsparungen für die Gesellschaft durch die biologische Bewirtschaftung mit 750 bis 850 €/ha und Jahr dar!

Die Bio-Prämie im ÖPUL Programm liegt aktuell bei 205,- bis 215,- € hier ist
noch massiv Luft nach oben!

Ein essentieller Hebel, um mehr Absatz für Bio zu schaffen sind Großküchen und Gemeinschaftseinrichtungen. Das Burgenland geht hier mit einem geforderten Anteil von 50 % als Vorbild voran. Der Aufbau von Bio-Modellregionen in der Steiermark mit regionaler Vermarktungsplattform soll ein Hebel sein, wieder mehr Wertschöpfung zu den Betrieben zu bringen.

Programm:

  • Begrüßung durch Obmann und RegionalleiterIn
  • Aufbau von Energiegenossenschaften (Dipl.-Umweltwiss. Dr. Steffen Wirth, RLB-Projekt)
  • Informationen von Bio Ernte Steiermark
    – Nachbesserungen bei den GAP Maßnahmen
    – Aktuelle Marktentwicklung; Marktprojekte, Bio-Modellregionen
    – Mehrwert Bio – Studie von Prof. Dr. Kurt-Jürgen Hülsbergen, TUMünchen
  • Aktuelles aus der Bio-Beratung – unterschiedliche Schwerpunkte je nach Region
    – Aktuelle Herausforderungen in der Bio-Grünland- und Ackerwirtschaft
    – Kontrolle
    – Alternativen im Grünland
    – Ökologischer Zuchtwert
    – GL-Saatgut- Wiederkäuer und Methan
  • Aktuelles von der Bezirkskammer
  • Diskussion/Allfälliges

Termin

  • bis

Veranstaltungsort

Fachschule Kirchberg im Walde Erdwegen 1/4
8232 Grafendorf bei Hartberg

Kontakt

  • Mag. Josef Renner

    Bio Ernte Steiermark, Geschäftsführung
    Profil anzeigen
  • Thomas Gschier

    Bio Ernte Steiermark Obmann
    Bio Austria Bundesobfrau Stellvertreter
    Profil anzeigen