Lehrgang Marktgärtnerei 2022 – 2023

Dauerbeete im Market Garden mit Salaten
@ Grand

Im September 2022 startet Bio Austria wieder einen Lehrgang Marktgärtnerei.

Zielgruppe

Betriebe, die eine Marktgärtnerei haben, aufbauen wollen oder bereits in einer arbeiten. Gemüsebauliche Grundkenntnisse werden in diesem Kurs vorausgesetzt.

5 Module

Der Lehrgang umfasst fünf Module, die aus jeweils zwei aufeinanderfolgenden ganzen Tagen bestehen. Jedes Modul findet in einer anderen Marktgärtnerei statt, beinhaltet eine Betriebsführung und diverse Vorträge von PraktikerInnen und ExpertInnen.

  • Modul 1 – 12. & 13. September, Klauserei, Trumau, NÖ: Das Konzept der Marktgärtnerei
  • Modul 2 – 10. & 11. Oktober, Grand Garten, Absdorf, NÖ: Die Ressource Boden und deren Bearbeitung
  • Modul 3 – 21. & 22. November, Kleine Farm, Steiermark: Anbauplanung und Jungpflanzenanzucht
  • Modul 4 – 12. & 13. Dezember, Krautwerk, Füllersdorf, NÖ: Erfolgreich wirtschaften und vermarkten
  • Modul 5 – 16. & 17. Jänner, Zinsenhof, NÖ: Ökologische Kreisläufe und Besonderheiten

Programm zum Download

ReferentInnen

Alfred Grand (Grandgarten), Claudia und Saskia Detz & Robert Brodnjak (Krautwerk), Johannes Pelleter, Klaus Schmidt (Klauserei), Roland Teufl (Bio Austria), Sara Knapp & Orfeas Fischer (Weiherhöfer Gartengemüse), Tanja Westfall-Greiter (Tanjas Küchengarten), Ulli Klein (Kleine Farm), Urs Mauk (relaviso), Wolfgang Palme, u.v.a.m

Kosten

Die Kosten betragen für Bio Austria Mitglieder 428,- Euro (inkl. USt.)

Für Nicht-Mitglieder 598,- Euro.

zzgl. Unterkunft und Verpflegung

ÖPUL-Weiterbildungsstunden

Es werden 5 Bio-Weiterbildungsstunden für die Maßnahme Biologische Wirtschaftsweise anerkannt.

Anmeldung

über die Homepage direkt hier

per Mail unter

telefonisch unter +43 732 654884

Kontakt