Schweinegesundheits-Verordnung Zucht- und Mastschweine

Titelblatt Bauerntage 2017 - Schweinetag
© BIO AUSTRIA

Die Schweinegesundheitsverordnung ist seit 1.1.2017 für alle Betriebe die Schweine halten rechtsgültig.

Die Verordnung regelt die allgemeinen Anforderungen an die Schweinehaltung, die von allen Betrieben einzuhalten sind.

Zusätzlich regelt sie die notwendigen baulichen Voraussetzungen, einen Mindeststandard beim Betriebsablauf, die Hygienemaßnahmen sowie die Vorgehensweise bei Isolierung und Transport.

Downloads

Direkte Downloads