BANG-Exkursion in der Steiermark

BANG-Gruppenfoto Exkursion zu Bio-Blumen VOM HÜGEL in der Steiermark
© BIO AUSTRIA next generation

Bio-Blumen „Vom Hügel“, Biohof Unger und Bio-Weingut Thünauer lautete das Programm bei der BANG-Exkursion 2018 am Samstag, 15. September 2018.

Ganz nach dem BANG-Motto „Für alle jungen Bio-Bäuerinnen und Bio-Bauern und die es noch werden wollen“ waren 14 junge BANGs aus der ganzen Steiermark mit dabei.

Den Beginn machten wir beim Bio-Blumenbetrieb „Vom Hügel“ in Eichkögl (SO). Margrit de Colle und ihr Team kultivieren auf ihren Feldern Blumen, Kräuter und essbare Blüten. Bei einer Gartenführung spazierten wir gemeinsam über die Felder und erfuhren Tipps und Tricks für den Anbau und die Ernte eigener Schnittblumen. Das Mittagessen genossen wir im Anschluss im dortigen Garten-Café.

Weiter ging es ins Schwarzautal (LB) zum Biohof der Familie Unger. Am Biohof Unger werden schwerpunktmäßig Getreide, Ölsaaten und Sojabohnen angebaut und wei­terverarbeitet. Wir staunten, als sie erzählten, dass vom Anbau der rund 15 Ackerkulturen bis zur Abfüllung der kostbaren Öle alles direkt am Hof gemacht wird. Ein zusätzliches Standbein ist die Aufzucht von Babyputen.

Den Abschluss bildete der Besuch beim Bio-Weingut Thünauer in St. Johann im Saggautal (LB). Das Weingut ist einer der ältesten Bioweinbaubetriebe in der Südsteiermark und wird seit 1993 kontrolliert biologisch bewirtschaftet. Eindrücklich erfuhren wir, dass Nachhaltigkeit am Betrieb sehr groß geschrieben wird. Natürlich durfte eine Weinverkostung und eine Abschlussjause nicht fehlen.

Rückfragen

Weiterführende Links

Kontakt

  • DI Martin Kappel

    Bio Ernte Steiermark, Landwirtschaft, BANG
    Vertreter BANG
    • martin.kappel@ernte.at
    Profil anzeigen