Das Bio-Produkt des Jahres 2020 – 3 Sieger aus Oberösterreich

Obwohl die Messe bio-ÖSTERREICH coronabedingt 2020 nicht stattfinden konnte, wurde zum 3. Mal der Wettbewerb für zertifizierte Bioprodukte durchgeführt, jetzt stehen die Sieger nach der Beurteilung durch die Fachjury fest.

Es werden insgesamt 8 Preise verliehen, Oberösterreich zeigt mit gleich drei Siegern dabei eine starke Leistung. Die Auszeichnung Bio-Produkt des Jahres wird von der Messe Wieselburg GmbH (Veranstalter der Fachmesse bio-Österreich) in Zusammenarbeit mit dem Fachmagazin BIO RAMA und dem Bio-Verband BIO AUSTRIA vergeben.

„Radikale Regionalität, herausragender Geschmack, das genussvolle Vermeiden von Food Waste, vertretbare Convenience-Ansätze und möglichst ganzheitliche Nachhaltigkeit: Das zeichnet die »Bio-Produkte des Jahres« aus“, so Thomas Weber von BIORAMA als Juryvorsitzender.
„Wir freuen uns ganz besonders, dass unser Bundesland nicht nur die höchste Anzahl an Sieger-Produkten erreichen konnte sondern auch alle drei Sieger zertifizierte BIO AUSTRIA Produkte sind. Das heißt dass sie neben den gesetzlichen Vorgaben für die Erzeugung und Verarbeitung von Bio-Produkten auch den höheren BIO AUSTRIA Standards entsprechen und so mehr Regionalität, mehr Klima- und Umweltschutz und mehr Sicherheit garantieren,“ sagt Franz Waldenberger, Obmann von BIO AUSTRIA OÖ.

Die 3 Siegerbetriebe aus Oberösterreich

Kategorie Biogarten: Wildblumenpaket von Samen Maier GmbH

Das „Wildblumenpaket“ von BIO AUSTRIA Partner Samen Mayr bringt mit 24 zertifizierten Wild- und Blühpflanzen Blütenpracht in die Haus- und Bauerngärten und bietet Nahrungsquellen für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und Insekten. Die Bio-Saatgutmischung reicht für 2 – 3 Quadratmeter Gartenfläche, die Wildpflanzen sind sehr anspruchslos und pflegeleicht. 100 % BIO AUSTRIA Saatgut gewährleistet zudem höchste regionale Qualität.
W www.samen-maier.at

Vorne: Lydia Starzinger und Julian Berger, Samen Maier, hinten: Johannes Huber, Samen Maier und Gertraud Grabmann, BIO AUSTRIA

Sonderkategorie Farm&Craft: Bruderhahngerichte vom Biohof Tretter

Am BIO AUSTRIA Mitgliedsbetrieb Tretter in Schlierbach wird schon sehr lange biologisch gewirtschaftet und besonders auf das Wohl der Tiere geachtet. Nicht nur den Legehennen geht es daher gut sondern auch den Brüdern der Hennen, die am Biohof Tretter aufwachsen dürfen. Die „Lausbuben“ – wie sie liebevoll genannt werden – werden mit 100 % österreichischem Futter gemästet und ihr Fleisch direkt ab Hof vermarktet. Da es der Familie Tretter ein Anliegen ist das gesamte Tier zu verwerten werden zusätzlich drei Bruderhahn-Gerichte im wiederverwendbaren Glas angeboten: ein mildes Bio-Paprikahuhn, eine ebenso milde Bio-Bruderhahn-Bolognesesauce und ein würziges Bio-Coq au Vin. So finden Tierwohl und Genuss perfekt zueinander.
W www.bruderhahn.at

vlnr: LR Hiegelsberger, Familie Tretter, Gertraud Grabmann, Obfrau BIO AUSTRIA

Sonderkategorie BIO AUSTRIA: Gaia-Sellerie Smoothie Soup von Purora

Keine Zeit für gesunde Ernährung? Mit dem Mehrweg-Suppen Konzept von BIO AUSTRIA Partner Purora aus Raab ist das Vergangenheit. Das spannende Angebot – vor allem für Büros – besteht aus frischen Suppen und Smoothies im Glas. Die Zutaten sind vorgeschnitten, vorgewürzt und glasklar sichtbar. Im Thermo Twist Mixer, der zur Verfügung gestellt wird, werden sie dank Infrarottechnologie binnen weniger Minuten zur Suppe oder zum Smoothie. Stellvertretend für das gesamte Sortiment überzeugte die Selleriesuppe Gaia mit Wurzelgemüse, Birnen, Kümmel und Kräutern die Jury. Das Produkt ist selbstverständlich BIO AUSTRIA zertifiziert.
W www.purora.at

Produktpalette Purora