Tierzukauf am Bio Austria Betrieb

© BIO AUSTRIA / Edler

Inhalt:

Grundsätzlich kauft ein Bio-Betrieb Bio-Tiere zu. Bei Nicht-Verfügbarkeit von Bio-Tieren sind bei einigen Tierkategorien jedoch Ausnahmen möglich.

Über diese Ausnahmen und darüber, ob Sie den Tierzukauf im Vorhinein bei der Lebensmittelbehörde genehmigen lassen müssen, oder ob dies im Rahmen der jährlichen Vor-Ort-Kontrolle erfolgt, informiert Sie dieses Beratungsblatt.

Ab 2023 ist für den Zukauf von konv. Zuchttieren eine behördliche Genehmigung notwendig, außer bei gefährdeten Nutztierrassen lt. ÖPUL-Liste und Bienen. Die Antragstellung erfolgt über das Verbrauchergesundheitsinformationssystem VIS. Bei der Antragsstellung ist eine Bestätigung über die Nichtverfügbarkeit von Bio-Tieren beizulegen. Diese erhalten Sie nach einer Abfrage auf den Bio-Tierdatenbanken www.almmarkt.com und  www.pig.at. Wir informieren Sie rechtzeitig vor 2023 über die notwendigen Schritte bei der Antragstellung im Detail. Bis dahin wird der Zukauf von konventionellen Zuchttieren mit geringfügigen Änderungen wie gehabt abgewickelt.

Nutzen Sie die Bio-Börse für den Tierzukauf.

www.bioboerse.at

Bei Fragen zum Tierzukauf wenden Sie sich bitte an die Bio-BeraterIn in Ihrem Bundesland. Siehe BeraterInnen

Downloads

Direkte Downloads