Bio, regional, sicher.

Bitte wählen Sie Ihre Landesorganisation:

Auswahl aufheben

Info: Nach Ihrer Auswahl wird immer das Menü der jeweiligen Landesorganisation eingeblendet (auf Mobil links oben auf Menü klicken). Sie werden jetzt zur Startseite der Landesorganisation weitergeleitet, außer sie deaktivieren unten die entsprechende Option.

3. Österreichischer Bio-Viehwirtschaftstag 2024

mann lehnt am Traktor, im Hintergrund sind unscharf Kühe zu sehen
© BIO AUSTRIA/Sonja Fuchs

Allgemeines

Termin

Freitag, 26. April 2024
08:30 – 16:30 Uhr

Ort

Landwirtschaftliche Landeslehranstalt Rotholz
Rotholz 46
6220 Strass im Zillertal

Programm – Übersicht

Beginnzeiten

9:30 & 10:30 sowie 13:30 & 14:30 Uhr10:00 & 11:00 sowie 14:00 & 15:00 Uhr

Ist das wirklich wichtig? Warum die Kalkung im Grünland das eigene  Futter verbessert. 
Wolfgang Angeringer, LK Steiermark
Das Gold der Landwirtschaft: Wie wir unsere Wirtschaftsdünger veredeln
Markus Danner, BIO AUSTRIA Salzburg
Raus mit euch: Weiden von Jungrindern am Milchviehbetrieb
Martin Kappl, Biozentrum Steiermark 
Geht doch! Rinder einfach und risikoarm führen und lenken. 
Christoph Mairinger, SVS
Besser geht’s nicht: Mit der abgestuften Wiesennutzung bestes Grundfutter auf den eigenen Flächen produzieren
Tobias Lienhart, BIO AUSTRIA Tirol
Alles eine Frage der Einstellung:
Worauf wir beim Einstellen der Grünlandgeräte achten sollen
Alfred Pöllinger, HBLFA Raumberg-Gumpenstein
Der Almsommer kommt:
Mit diesen Tipps gut in die Almzeit starten.
Manuel Klimmer, LK Tirol
Mit System zum Erfolg: Empfehlungen für gutes Weidemanagement der unterschiedlichen Weidesysteme
Johann Häusler, HBLFA Raumberg-Gumpenstein
Hier geblieben: Moderner Zaunbau für Rind, Schaf und Ziege
Reinhard Gastecker, HBLFA Raumberg-Gumpenstein
Melkroboter: so klappts am Weidebetrieb
Marco Horn, LK Niederösterreich
Rechtzeitig ist jetzt!
Wie wir unsere Wiesen und Weide für Klimaveränderungen wappnen. 
Walter Starz, HBLFA Raumberg-Gumpenstein
Betriebsvorstellung: Es geht auch anders,   Kälberaufzucht am Milchviehbetrieb durch  Ammenkühe
Christina und Christoph Ritter, BIO AUSTRIA Betrieb
Futter vom Acker: Zwischenfrüchte des Ackerbaus als Futter nutzen 
Daniel Lehner, HBLFA Raumberg-Gumpenstein
Schmeckts? Grundfutter mit seinen Sinnen bewerten.  
Reinhard Resch, HBLFA Raumberg-Gumpenstein
Schweinerein im Grünland: Mit der Schweinehaltung einen neuen Betriebszweig starten
Johannes Schmid, BIO AUSTRIA Bauer 
Gan(s)z schön geländegängig:
Weidegänse eine gute Ergänzung für Grünlandbetriebe
Stefan Hörtnagl, Bio-Betrieb
Hier fühl ich mich wohl: Die Gestaltung von Stall und Auslauf für Schaf und Ziege
Daniel Engl, LK Tirol
Die richtige Schafrasse: ideale Schafrassen und Kreuzungen für die Lämmermast und Milcherzeugung auf dem Bio-Betrieb
Reinhard Huber, HBLFA Raumberg-Gumpenstein
Fit in die Weidezeit: Schafe und Ziegen auf Alm und Weide vorbereiten 
Elisabeth Stöger, Tierärztin
Ich wünscht ich wär ein Huhn: Häufige Probleme im Geflügelstall vermeiden
Doris Gansinger, Tierärztin
Jetzt kommt Bewegung rein:
Stallkonzepte für kleine Milchviehbetriebe
Franz Promegger, BIO AUSTRIA Salzburg
Betriebsvorstellung: Erfolgreich mit der  Mutterkuhhaltung 
Hansjörg Landmann, BIO AUSTRIA Bauer, Rinderzucht Tirol – „angefragt“
Geht’s auch mit weniger?
Energieversorgung am Bio-Betrieb
Peter Schießling, LK Tirol
Wie geht’s weiter? Darauf gilt es bei der Hofübergabe zu achten.
Perspektive Landwirtschaft
Gut gefüttert? Das sagen uns die Milchinhaltsstoffe über die Fütterung
Sebastian Ordner, LK Tirol
Auf die Dosis kommts an! Kraftfutter effizient im Milchviehstall einsetzen 
Ignaz Lintschinger, LK Salzburg
Milchviehzucht: Funktionale Merkmale in der Zucht, Zuchtwerte, Zuchtplanung und Anpaarung am Biobetrieb
Christian Fürst, Rinderzucht Austria
Moderne Sensortechnik: Möglichkeiten und Grenzen in der Milchviehhaltung zum Herdenmanagement, zur Brunst- und Krankheitserkennung
Christian Fasching, HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Anerkennung

Für diese Veranstaltung werden Ihnen 1 ÖPUL-Bio Stunde und 2 TGD Stunden anerkannt.

Anmeldung

Informationen zur Anmeldung erfolgen in Kürze!

Veranstalter

  • Bio Austria Bund
  • Bio Austria Tirol
  • LLA Rotholz
  • HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Termin

  • bis

Veranstaltungsort

LLA Rotholz LLA Rotholz Rotholz 46
6200 Strass im Zillertal
Tirol

Veranstalter

Referat Bildung

Kontakt