Bio, regional, sicher.

Bitte wählen Sie Ihre Landesorganisation:

Auswahl aufheben

Info: Nach Ihrer Auswahl wird immer das Menü der jeweiligen Landesorganisation eingeblendet (auf Mobil links oben auf Menü klicken). Sie werden jetzt zur Startseite der Landesorganisation weitergeleitet, außer sie deaktivieren unten die entsprechende Option.

Produktoptimierung bei Wurstwaren mit Praxisteil

Michaela Theuerl

Wurstwaren werden bewertet und eine Fehleranalyse durchgeführt. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, die Produkte zu verbessern und zu optimieren. Dies wird gerne auch bei den von Seminarteilnehmer:innen mitgebrachten Wurstprodukten durchgeführt.Sie erhalten Antworten auf verarbeitungstechnische Details und Fachfragen.Mit Hilfe neuer Technologien wird gezeigt, dass Brühwurstherstellung mit Umrötung und optimaler Qualität ohne E-Nummern möglich ist.Praxisteil mit Herstellung von Speck, Rohschinken, Hauswurst und Salami

Referent: Hermann Jakob (D)

Wenn’s um die Bio-Wurst geht, ist der Fleischermeister Hermann Jakob ausgewiesener Experte. Der ehem. Leiter der Meisterschule für Fleischer in Kulmbach ist einer der renommiertesten Berater bei der Wurst- und Fleischerzeugung im Biobereich. Hermann Jakob hat spezielle Rezepturen entwickelt, die ganz ohne Zusatzstoffe auskommen und daher für die Verarbeitung im Biobereich besonders geeignet sind.

Wichtig: Saubere Arbeitsbekleidung mitbringen (Schürze oder Mantel, Kopfbedeckung)

Anmeldung bei Bio Austria Kärnten: 0463/5850-5400 oder online beim LFI Kärnten

©BIO AUSTRIA Kärnten

Termin

  • bis

Veranstaltungsort

HBLA Pitzelstätten Glantalstrasse 59
9061 Klagenfurt-Wölfnitz

Kosten

  • € 50 gefördert mit landw. Betriebsnummer
  • € 100 ungefördert