Kreative Bio Austria Produkte aus OÖ

  • Innovativ & erfolgreich
  • aus regionalen Bio-Zutaten
  • von BIO AUSTRIA Mitgliedsbetrieben in OÖ

Zahlreiche BIO AUSTRIA Direktvermarkter kreieren sehr innovative Produkte, die sie vorwiegend aus eigenen Bio-Zutaten herstellen und auch erfolgreich vermarkten.

Knusperwürfel & Dörrobst von der Obstweide

Biohof Familie Ledermüller/Schallauer, Waldneukirchen
Der Biohof „Obstweide“ in Waldneukirchen im Steyrtal wird schon seit 30 Jahren biologisch bewirtschaftet. Annemarie und Ernst Schallauer haben 2019 an ihre Tochter Evelyn und deren Mann Thomas übergeben. Der Betrieb liegt inmitten von 5 ha Streuobstwiesen, auf denen rund 700 Obstbäume – Äpfel-, Birnen-, Zwetschken- und Walnussbäume – wachsen. Insgesamt werden 9 ha Grünland und Wald bewirtschaftet und ein Großteil des Obstes zu Trockenobst verarbeitet.

 „Die naturnahe Bewirtschaftung und die Erhaltung der Streuobstwiesen sind uns ein großes Anliegen. Wir möchten den Menschen die Bedeutung als Kulturlandschaft und arteneichen Lebensraum wieder näherbringen. Meine Eltern spezialisierten sich auf Schafzucht und haben vor rund 15 Jahren mit der Produktion von Trockenobst begonnen. Der erste Dörrschrank wurde bereits durch zwei leistungsstärkere Schränke ersetzt. Damit trocknen wir pro Jahr nun mehrere Tonnen an Zwetschken, Äpfel und Birnen.“, erzählt Evelyn Ledermüller über die Betriebsentwicklung.

Das Alter der Bäume und auch die Sorten sind bunt gemischt. Es wurden ausgewählte Sorten angepflanzt, die als Trockenobst besonders schmackhaft sind. Die Produktionsmengen konnten kontinuierlich gesteigert und auch der Markt weiter aufgebaut werden, mittlerweile findet man die „Obstweide“-Produkte in vielen Bioläden in Oberösterreich. Besonders die neue Produktlinie kommt sehr gut an: „Oft werden wir gefragt, wo unser Name ‚Obstweide’ herkommt. Unsere Baumgärten werden von Schafen beweidet, woraus sich der Markenname ‚Obstweide’ ableitet.“

Um die Nussernte gut verarbeiten zu können, wurde in eine automatische Knackanlage und in eine Ölpresse investiert. „Gerne kann man auch seine eigenen Walnüsse zu uns bringen, diese knacken lassen und sich daraus sein eigenes Walnussöl herstellen lassen.“, macht Evelyn auf ein gerne angenommenes Angebot aufmerksam.

Knusperwürfel in 2 Varianten

„Unsere Knusperwürfel sind im Original eigentlich ein Walnuss-Zwieback, nur etwas anders interpretiert – statt in Scheiben in Würfelform. Zuerst wird der Teig ähnlich wie bei einem Blechkuchen im Ofen gebacken, danach in Würfel geschnitten und ein zweites Mal gebacken.“, so die Betriebsleiterin. Das Rezept stammt von ihrer Mutter, die den Nusszwieback nur für die Familie herstellte. Mittlerweile sind die Knusperwürfel aus der Produktpalette nicht mehr wegzudenken. Sie sind ideal, um aus den eigenen Eiern, Walnüssen und den Dörrzwetschken eine besondere Bio-Spezialität herzustellen. Erhältlich in zwei Sorten (mit und ohne Dörrzwetschken), passen sie gut zum Kaffee, zu Most und Wein oder einfach mal so. Eine Besonderheit ist sicher auch der hohe Walnussanteil von 40 %, das Produkt ist vier Monate haltbar.

@ Obstweide

Die Familie tüftelt gerne an neuen Produktideen: Apfelsticks und schokolierte Apfelwürfel sind geplant; bereits ins Sortiment aufgenommen sind ein Apfeltee, schokolierte Dörrzwetschken und Schokolade mit Walnüssen oder Zwetschkenfüllung, die von Mayer Schokoladen in Lohnproduktion hergestellt werden. Alle Produkte der Obstweide bieten sich auch gut für Geschenksets an.

© Obstweide

W www.obstweide.at

Weitere innovative BIO AUSTRIA Produkte aus Oberösterreich