Werden Sie Biodiversitätsvermittler!

©ÖKL

Das Österreichische Kuratorium für Landtechnik und Landentwicklung (ÖKL) bietet allen interessierten LandwirtInnen eine 4-tägige Ausbildung zum Biodiversitätsvermittler bzw. zur Biodiversitätsvermittlerin an mit anschließender Mitarbeit im Projekt „Vielfalt auf meinem Betrieb“.

Ziel der Ausbildung ist es, die Vielfalt im Grünland, im Acker, bei der Hofstelle oder im Streuobst und Obst- und Weingarten und unterschiedliche Aspekte der Botanik, Vogel- und Insektenwelt kennenzulernen. Zusätzlich werden Grundlagen zur erfolgreichen Kommunikation vermittelt. Nach der Ausbildung besteht die Möglichkeit zur Durchführung von Betriebsbesuchen „von Hof zu Hof“, welche mit 175,00 Euro pro durchgeführtem Betriebsbesuch abgegolten werden

©ÖKL

Termine

1. Block: 28.-29. Juli 2022 in Oberösterreich, 4084 St. Agatha

2. Block: 10.-11. August 2022 in Niederösterreich, 2514 Traiskirchen

Weitere Details zur Ausbildung zum Projekt finden Sie hier: www.vielfalt-am-betrieb.at/docs/Einladung_Ausbildung.pdf

Die Veranstaltung ist im Ausmaß von 3 UE im Rahmen des ÖPUL 2023 für die Maßnahmen UBB und Biologische Wirtschaftsweise anrechenbar. Anmeldung bis spätestens 15. Juni 2022 bei Andrea Aigner, oder 01 505 189122.