Bundesexkursion BANG

Bundesexkursion 2016_Kaernten
Bundesexkursion 2016_Kaernten

Quer durch Kärnten – Diesem Motto verschrieb sich die 4. BANG Bundesexkursion, welche von 15. bis 17. April 2016 stattfand. Es wurden sieben sehr unterschiedliche aber auch sehr erfolgreiche Biobetriebe besichtigt und die rund 40 Teilnehmer bekamen dabei einen guten Überblick über die Kärntner Biolandwirtschaft. Am ersten Tag  wurde ein Demeterbetrieb samt Geschäft in der Stadt Wolfsberg und ein Milchschafbetrieb mit eigener Käserei besichtigt, am zweiten Tag folgten ein Ackerbau- und Schweinemastbetrieb mit Direktvermarktung und Sojabohnen-Toastanlage, ein Weingut und ein gemischter Betrieb mit Schwerpunkt auf Direktvermarktung von Mehlen, Nudeln und Ölen. Den Abschluss bildeten ein Betrieb mit Jungpflanzenaufzucht, Saatgutvermehrung sowie Obstverarbeitung und ein Milchviehbetrieb, der sich seit Jahrzehnten der Lebensleistungszucht verschrieben hat. Alle Betriebe hatten jedoch eines gemeinsam, sie sind Biopioniere, die zeigen, wie man mit Motivation und Überzeugung seine eigenen Ideen umsetzen und wahrwerden lassen kann, egal wie sehr man im ersten Moment gegen den Strom zu schwimmen scheint.

Inspiriert und voller Tatendrang machten wir uns schließlich auf dem Heimweg und sprachen noch lange über die tollen Betriebe und Geschichten, von denen sich jeder etwas für sich selbst und seinen Betrieb mitnehmen konnte.