Bio, regional, sicher.

Bitte wählen Sie Ihre Landesorganisation:

Auswahl aufheben

Info: Nach Ihrer Auswahl wird immer das Menü der jeweiligen Landesorganisation eingeblendet (auf Mobil links oben auf Menü klicken). Sie werden jetzt zur Startseite der Landesorganisation weitergeleitet, außer sie deaktivieren unten die entsprechende Option.

Grundlagen und Planung von Agroforstsystemen

Agroforstsysteme kombinieren Gehölze mit landwirtschaftlichen Kulturpflanzen oder Tierhaltung. Sie bieten Lösungsansätze für gegenwärtige Herausforderungen wie Klimawandel, Biodiversitätsverlust oder Trockenheit. Sie strukturieren die Landschaft, schützen vor Erosion, wirken positiv auf Wasser- und Nährstoffhaushalte und schaffen erweiterte Einkommensmöglichkeiten und Standbeine. In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den Grundlagen und mit Planungsaspekten von Agroforstsystemen:

  • Welche Formen von Agroforst gibt es und welche Kombinationsformen sind möglich?
  • Worauf ist bei der Planung von Agroforstsystemen zu achten und wie geht man bei der Planung vor?
  • Welche Gehölze können eingesetzt werden und wie gestaltet sich deren Pflege?
  • Wie ist die rechtliche Situation von Agroforst in Österreich?

Auf diesen und andere Fragen geben wir im Seminar Antworten. Die KursteilnehmerInnen können ihre eigenen Planungsüberlegungen und Ideen mitbringen, welche dann im Seminar besprochen werden.

ReferentInnen:

  • DI Mareike Jäger
  • DI Karl Schuster

Anrechnung:

3 Stunden für ÖPUL23-DIV

Kosten:

  • Teilnehmerbetrag ungefördert: 140€
  • Teilnehmerbetrag gefördert: 75€
  • Teilnehmerbetrag für Bio Austria Niederösterreich und Wien Mitglieder: 70€

Anmeldung:

Termin

  • bis

Veranstaltungsort

Landwirtschaftskammer Niederösterreich, Wiener Straße 64, 3100 St. Pölten Wiener Straße 64, 3100 St. Pölten, Österreich Österreich