Bio, regional, sicher.

Bitte wählen Sie Ihre Landesorganisation:

Auswahl aufheben

Info: Nach Ihrer Auswahl wird immer das Menü der jeweiligen Landesorganisation eingeblendet (auf Mobil links oben auf Menü klicken). Sie werden jetzt zur Startseite der Landesorganisation weitergeleitet, außer sie deaktivieren unten die entsprechende Option.

Mehrjähriges Gemüse – einmal pflanzen, mehrfach ernten

© Bio Ernte Steiermark

Was sind mehrjährige Gemüse? Wir alle kennen Spargel und Rhabarber. Darüber hinaus gibt es aber eine Vielzahl von ausdauernden Gemüsen, auch Permaveggies (permanent-vegetables) genannt. Welche Pflanzen das sind, wie sie kultiviert und verwendet werden, erfahren Sie in diesem Seminar. Verschiedene mehrjährige Gemüse und Anbausysteme werden vorgestellt.
Die Kultur von mehrjährigem Gemüse bringt Vorteile, wie bspw. bodenschonende Bewirtschaftung, wassersparende Produktion, und liefert dabei hochwertige und nahrhafte Lebensmittel. Zudem können mehrjährige Gemüse innovative Optionen zur Produkterweiterung bieten oder die Selbstversorgung bereichern. Auf den Versuchsflächen des Zinsenhofes werden vor Ort unterschiedliche Permaveggies besichtigt.

Ort:

  • Vormittag: Gemeindesaal im Gemeindeamt 3243 St. Leonhard am Forst
  • Nachmittag: Gemüsebau Zinsenhof, 3244 Ruprechtshofen

Zielgruppe:

Direktvermarkter:innen, Gemüsebetriebe, interessierte Bäuerinnen und Bauern

Mitzubringen:

Wetterangepasste Kleidung für den Besichtigungsteil

Referent:innen:

  • DI Wolfgang Palme
  • Magdalena Bauer-Scharinger

Anrechnung:

5 Stunden ÖPUL23 – BIO

Kosten:

  • Teilnahmebeitrag ungefördert: 159€
  • Teilnahmebeitrag gefördert: 79€
  • Teilnahmebeitrag für Bio Austria Niederösterreich und Wien Mitglieder: 74€

Anmeldung:

Termin

  • bis

Veranstaltungsort

Gemeindesaal im Gemeindeamt Hauptplatz 1
3243 St. Leonhard am Forst

Kontakt